Dienstag, 8. Juni 2010

Eine Woche am Meer...........

Habe ich heuer von meiner Mutter und meinen Geschwistern zum Geburtstag geschenkt bekommen ! Dieses Geschenk kann nicht mehr getoppt werden.... Ich hab mich soo wahnsinnig gefreut... Ist ja schon wieder 5 Jahre her, daß ich im Meer geschwommen bin.
Und in der Vorwoche haben wir den Urlaub in Baska, auf der Insel Krk genossen.
Das Wetter war zwar auch nicht das Schönste, aber doch viel besser als hier. Es gibt dort auch viele Wandermöglichkeiten, also wars nicht so schlimm, daß das Meer noch sehr kalt war.

Ausserdem haben wir toll gewohnt. In einem Appartement, direkt am Meer. Nur die Zufahrtsstrasse dazwischen. Herrlich ! Das Foto ist von der Hautür aus gemacht worden. Das Meer,noch aufgewühlt von einem Gewitter.

Und so sieht die ganze Bucht aus:
Unsere erste Wanderung auf den 185 m hohen Bag. Dann noch hinten runter,zu einem Leuchtturm,wieder rauf auf den Sattel,und zurück. Gar nicht so wenige Höhenmeter.
Und,-los gehts... Erst der Steilküste entlang,dann durch Pinienwälder.
Jetzt wirds steil und steinig,rauf auf den Sattel.
Ausblick vom Gipfel:
Am nächsten Tag sind wir wieder über die Höhen 10 km zur Bucht Vela Luka gewandert. Erst gings durch duftende Ginsterhaine dahin:
Dann wurde es aber bald wieder steinig,man sieht am obigen Foto dahinter die Berge.
Hier sieht man schon runter auf die Bucht, zu der keine Strasse führt, und keine Stromleitung. Dort tuckert ein Dieselmotor und erzeugt den Strom für das kleine "Restaurant".
Der Steig hinunter war ziemlich steil, steinig sowieso, also rauf wollte ich dort nicht mehr, und wieder zurückhatschen...
Nach einer Rast durften wir mit einem Fischerboot mit zurück nach Baska fahren.
Auch niedrigere Gipfel haben wir erwandert. Immer mit herrlichen Ausblicken:
Am Samstag hatten wir dann herrlichstes Badewetter: ;-)
Wir haben uns prächtig erholt, und ausgeruht. Viele neue Eindrücke aufgesogen,die entspannte Atmosphäre genossen.

Jedes Jahr wäre so eine Woche schön..........
Aber das geht nicht so einfach bei uns. Unsere 2 jüngsten Kinder müssen uns dann im Stall vertreten in der Woche. Und das heisst, sie müssen für uns eine Woche von ihrem Urlaub opfern. Das kann man nicht einfach so jedes Jahr selbstverständlich erwarten. Sie helfen uns eh so schon sehr oft, wenn wir bei der Arbeit Hilfe brauchen.

Wenn wir so alle paar Jahre dann mal urlauben, geniesse ich die Zeit dann aus vollem Herzen. Die Woche kann mir nix so leicht vermiesen.

Falls Ihr auch schon Urlaubspläne schmiedet,wünsch ich Euch auch einen wunderschönen Urlaub!

liebe Grüße
Frieda

Kommentare:

Lis hat gesagt…

Ab und zu braucht man einfach einen Tapetenwechsel, dann lässt sich der Alltag wieder leichter bewältigen. Ist ja auch eine interessante Gegend und viel zu schade um nur einen Badeurlaub dort zu verbringen

LG Lis

Anke hat gesagt…

WOW sind das wunderschöne Urlaubsimpressionen, da bekomme ich gleich Sehnsucht.

Liebe Frieda,

es müssen herrliche Tage gewesen sein, schön, dass Du Dich so gut erholen konntest.

Herzliche Grüße
von Anke

Laufen-Basteln-Garten hat gesagt…

Hallo Frieda,
herrliche Urlaubsfotos zeigst du uns...diese Woche habt ihr euch bestimmt verdient. Auf nem Bauernhof ist immer was zu tun, wir hatten früher war nur einen kleinen im Nebenerwerb-so heißt das glaube ich-und meine Eltern sind auch nur ganz selten mal weg gewesen.
Finde es toll, das deine Kinder dann für euch einspringen....wünsche dir eine schöne Zeit, liebe grüße Christel