Samstag, 19. Juni 2010

Sie sind (fast) überall......

Hostas natürlich, Hostas... ;-)
Was sonst.
Davon krieg ich einfach nicht genug.

An der Nordseite der Laube wächst eine meiner älteren Hostas. Die große Krossa Regal. Und vor die Akeleien habe ich noch eine gemischte Hostareihe gepflanzt. Aber diese sind noch ziemlich klein, und ausserdem habe ich einige Blätter beim Mähen zerfleddert... Ich seh schon, ich muss da nochwas unternehmen....
August Moon und Golden Tiara sind auch schon schöne Horste und immer gut anzuschauen. Campanula punktata Elizabeth bringt ein paar Blütchen ins Spiel....
Diese Büsche (Forsithie und Pfeifenstrauch) habe ich ziemlich neu mit Hostas unterpflanzt,wie man sieht. Jeder Schattenplatz wird ausgenutzt. Vor 3 Wochen hatte ich lieben Gartenbesuch. Na, die 2 Damen schauten mal, wie unter jedem Busch was wächst... ;-)
Näher von links: Die 2 wachsen schon seit dem Vorjahr dort. Eine Sieboldiana und Francess Williams.
In der Mitte die noch kleinen,heuer gepflanzten Lakeside Cha Cha,Color Glory und Queen of the Seas. Davor und dazwischen Lungenkräuter.
Der Pfeifenstrauch verliert schon Blütenblätter....
Und die Reihe von rechts plus Mimi.
Vorne am sonnigsten wächst Sum and Substance, dazwischen eine kleine selbergezüchtete Taglilie, dann Samurai, weiter hinten die bereits gezeigten.
Mimi lässt sich auch so ungern fotografieren wie ich. Wir haben halt "kein Gesicht" dazu, gell Mimschi.... :-)) Wahrscheinlich hätte sie lieber ein bisschen gespielt.

Ein schönes Wochenende
wünscht Euch
Frieda

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

HAllo Mama!!
Tolles neues Styling deines Blogs!!
Ja und Hostas....WOW!!!! So viele verschiedene, da weiss ich net welche mir am besten gefällt??!!
Lg renate

Lis hat gesagt…

Bei mir sins sie auch fast überall und ich kann ebenfalls nicht genug von ihnen bekommen. Leider hab ich nicht so viele Schattenplätze und wenn, sind sie schon alle belegt :-) Meine Sum & Substance habe ich vor drei Jahren in einen großen Wachbottich gesetzt, sie wurde mir im Beet einfach zu groß.
Viel Freude noch ein deinen Hostas, auf dass die von Hagelschäden und Schneckenlöchern verschont bleiben werden

LG Lis

broceliande hat gesagt…

Ich liebe auch Hostas und werde dieses Jahr im Herbst die ersten teilen müssen. Leider habe ich noch nicht so viel und die Namen weiß ich leider auch von fast keiner, doch ich arbeite daran noch mehr in den Garten zu setzen. LG Christina

Planthunter hat gesagt…

Da schlägt mein Hostaherz doch höher!!
tolle gesunde Sammlung! Grüne Grüße Sandra

Die Waldfee hat gesagt…

Hallo Fried,
es sind einfach tolle Pflanzen.Gerde für den Schattenbereich hervorragend!
Ich mag sie auch total gerne doch ich besitze geade mal 4 Stück.
Du hast ihnen einen tollen Standort gegeben!
Einen schönen Tag wünsch ich Dir.
GLG
Moni,die Waldfee

Gudi hat gesagt…

Hosta hat frau nie genug. Da sind wir uns einig, gell Frieda!?
Erzählst uns doch von deinen Gartenbesuchen?? Biddää!
VLG Gudi

Borkergarten hat gesagt…

Hallo,

ich habe auch gedacht ich hätte einen Schattengarten und habe dementsprechend einige Hosta gepflanzt. Aber bei diesem Wetter merke ich, dass wir doch einen Sonnengarten haben. Da müssen die Hosta jetzt durch und das schaffen sie auch, FG Manfred aus dem Borkergarten