Donnerstag, 11. Juni 2009

Rosen,Rosen,Rosen....

Leider nicht in meinem Garten,sondern im Doblhoffpark in Baden bei Wien.
Diesen habe ich am 7.6.besucht.Das war ein sehr schöner Ausflug.Gerade zur richtigen Zeit,die Rosen blühten alle wunderbar,über dem 8 ha großen Park lag feiner Rosenduft. Das Wetter herrlich,-was will man mehr?
Ein paar Fotos habe ich mitgebracht:
Dieses orangerot stach so richtig ins Auge.

Von den Teehybriden gibts ganze Beete mit der gleichen Sorte.

Die Strauchrosen sind in Einzelstellung gepflanzt.Überall ist ein Namensschild dabei.Es wachsen sehr viele einmalblühende,historische in dem Rosarium.
Ich habe mich "durchgerochen" ;-)
Das Herzstück des Parks ist der wunderschöne Laubengang mit den Ramblerrosen.
Einfach traumhaft! Und,-ich hab mich wieder mal verliebt. Eine unerfüllbare Liebe ;-)) ,- ich wüsste nicht wo die Ramblerrose "Bobby James" Platz hätte. Sie wird einfach zu riiieesig...

Hier noch ein Übersichtsfoto über einen Teil des Parks,in der Mitte der Laubengang.


lg Frieda

Kommentare:

Fuchsienrot hat gesagt…

Hallo Frieda,
wunderschöne Bilder hast du mitgebracht. Besonders der Laubengang ist der Hammer! Das muss ja ein einmaliges Dufterlebnis sein da hindurch zu gehen...:-)
LG
Angelika

Jutta hat gesagt…

Hallo Frieda
Jetzt konnte ich wieder in ein Rosenmeer eintauchen.Durch den Dauerregen in Österreich haben meine Rosen sehr gelitten , sie faulen am Strauch dahin.
Trotzdem muss man dankbar sein ,andere Menschen hat es schlimmer erwischt mit den Hochwasser.
LG Jutta