Samstag, 8. Juni 2013

Ich war heute unterwegs.........

Mit einer Bekannten besichtigte ich heute diesen Rosengarten.

Weil heuer witterungsbedingt aber alles mindestens 2 Wochen zurück ist, haben leider noch nicht alle Rosen geblüht. Es war aber trotzdem ein Erlebnis durch diesen schönen Garten zu spazieren.
Im Vorjahr war ich am ersten Juniwochenende schonmal dort, damals waren alle Rosen in der Vollblüte. Eine Veilchenblau im Pflaumenbaum sieht umwerfend aus. Heuer hatte sie leider die Blüten noch nicht ge
öffnet. Ebenso Pauls Himalayan Musk im rieseigen alten Birnbaum,-heuer gibts erst Knospen.

Es gibt dort vor allem alte Rosensorten, Rambler, Wildrosen und einige Englische Rosen. Diese blühen auch schon.

Die 2 roten Kletterrosen am alten Bauernhaus blühten auch schon:

Nach Namen dürft Ihr nicht fragen.  Es hängen zwar fast überall Schilder dran, aber die Büsche sind oft so groß und dicht, daß man die dann nicht findet...*g*

Ghislaine de Feligonde etwa, sie schlingt sich zusammen mit noch 2 anderen Ramblern auf das Dach der Scheune, und deckt es halb zu. Leider war sie heute noch Blütenlos. Könnt Ihr sie Euch dazudenken ? ;-)



Aber auch hier sieht man gut, wie groß die Rosen sind:

Und rundherum um die Rondells oder Beete die Begleiter wie Alchemilla, Katzenminze, Geranium.





Auch einfache Rosen haben großen Charme, und die Bienen große Freude daran.



Unterm Rosenbogen  blüht schon üppig Geranium oxonianum und Psilostemon, und auch der Rambler am Bogen legt schon los.


Das erste was ich in dem Garten aber fotografiert habe war dieses Trio da:


Hosta Frances Williams, Love Pat und Sum and Substance sind einfach ein hübsches Trio. Ein bisschen weiter auseinander würden sie für meinen Geschmack gehören, damit sie besser zur Geltung kommen.

Und mein letztes Foto, das ich geschossen habe ist das da:


 Ist dieses riesige Insektenhotel nicht klasse ? Das ist mannshoch. Die Dachschrägen sehen aus wie zusammengeschraubte Holztreppen, welche üppig mit verschiedenen Sedümern und Semperviven bepflanzt wurden.  Ich finde es einfach genial.  Passt aber leider nur in einen großen Garten. *grübel...grübel...*
Könnte man es so ähnlich aber kleiner nicht auch nachbauen?  Mal sehen....

In meinem Garten blüht noch keine Rose richtig.
Die erste wird wohl die Lichtkönigin Lucia sein, ein paar Blüten stehen schon offen. Auch die Edenrose beginnt mit der Blüte. Zeit wärs ja schon. Aber so richtig schön solls ja leider immer noch nicht werden. Morgen mal einen Tag, dann schon wieder gewittrig. :-(  Was für ein verrückter Frühling.

Ach nochwas:
Ich möchte mich noch für die nicht besonders guten Rosenfotos entschuldigen. Wir waren zwar eh schon um 9 Uhr in diesem Garten, aber die Sonne schien zum fotografieren eigentlich schon zu stark. Auch mit Bearbeitung hab ich sie nicht besser hingekriegt. Schönere Fotos wären sicher am Abend geworden, aber da kann ich ja sowas nicht unternehmen, da habe ich die Stallarbeit. *seufz*

Ich wünsch Euch ein schönes Wochenende
Frieda.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Schade das die Rosen noch nicht alle geblüht haben ,im Vorjahr war dieser Garten wunderschönhast du den Mammutbaum auch noch gesehen .
Liebe Grüße von Hannerl

Ida - Garten-Keramik hat gesagt…

Ja in diesem Jahr ist wirklich alles verspätet, aber wenn die Blüten dann aufgehen... In diesem Rosengarten muss dies ein besonderer Genuss sein! Wahnsinnig, diese Grösse der Rosensträucher.
Na ja, kn meinem Garten finden sich auch solche Trios ... ;-)
Liebe Grüsse
Ida

Frieda hat gesagt…

Na, dann hast Du aber auch einen sehr schönen eingewachsenen Garten. Da muss ich doch mal Deinen Blog genau durchstöbern, ob ich was drüber finde... ;-)
Solche Sträucher brauchen Zeit, bis sie so schön und groß sind, und Platz. An letzterm scheiterts hier. Aber, man kann nicht alles haben.

lg Frieda

Renate Waas hat gesagt…

ein sehr schöner Garten liebe Frieda!
Ich bin dieses Jahr auch öfter mal auf Gartenreise (hab´ ich mir vorgenommen).
ich liebe einfache Rosen.
Viele Grüße von Renate

Nate hat gesagt…

Tolle Fotos! Und das Insektenhotel -echt der Hit! Lg NAte

Kathrin hat gesagt…

Tolle Bilder. Das Häuschen sieht sehr nach Südsteiermark aus.

lg kathrin

Die Stadtrandgartenbesitzer hat gesagt…

Danke, das du uns an deiner kleinen Gartenreise via Fotos teilnehmen lässt.
Wir wollen am Wochenende einige Gärten besuchen. EIch hoffe es regnet nicht so doll wie jetzt gerade. Fürs radfahren nicht sehr angenehm. Drück uns die Daumen, dass wir schöne fotos mit blauem Himmel machen können.

Liebe Grüße
Die stadtrandgartenbesitzer