Mittwoch, 1. Dezember 2010

Auch bei uns schneits...

....und gar nicht wenig.
Ich habe meinen heutigen Zahnarzttermin abgesagt, denn um 8h15 wurde schon im Radio durchgesagt, daß alle, die nicht unbedingt auf die Strasse müssen, daheimbleiben sollen.
Um 9 haben schon rundum die Sirenen geheult, da gings schon los mit den Unfällen.
Töchterchen musste die Schneeketten montieren, um in die Stadt zur Arbeit zu kommen.
An solchen Tagen bin ich froh, wenn am Abend alle wieder gesund daheim sind.

Am Futterhäuschen gehts rund.
Heuer fressen sie besonders viel. Mein Mann sagt auch die Rehe nehmen die Fütterung schon sehr gut an. Was nicht in jedem Jahr so ist. Ob wirklich ein "Jahrhundertwinter" kommt, wie vorrausgesagt?
Den Bergfink habe ich bei uns zum erstenmal gesehen.
Gefällt mir gut, der Kerl. maskiert ist er wie ein Bankräuber... ;-))
Und auch das kleine süsse Pummelchen mit dem roten Lätzchen ist Stammgast.


Hach, ich könnt eine bessere Kamera brauchen. Wenn ich so ganz ranzoomen muss werden sie einfach nicht besser.
Hoffentlich hörts bald auf mit dem Schneefall, mir wärs schonmal genug.

lg Frieda

Kommentare:

Die Waldfee hat gesagt…

Liebe Frieda,
da schneit es aber heftigst bei Euch.
Es ist schön zu sehen wie die Vögel zu den Futterstellen finden und sich in Scharen sich dort versammeln.
Ich wünsch Dir eine schöne Adventszeit!
Liebste grüße,
moni

Heike hat gesagt…

Das sind schöne Fotos von den Vögeln. haben gestern auch unser Futterhäuschen aufgehangen.
LG Heike

stadtgarten hat gesagt…

Wow, das sind ja riesige Schneemengen, so sieht es bei uns glücklicherweise nicht aus. Dafür ist aber der ganze, vorgestern gefallene Schnee jetzt auf den Nebenstraßen und den Gehwegen gefroren und es macht gar keinen Spass darauf rumzulaufen.
Heute Abend soll es aber wieder weiter schneien und zwar ziemlich viel. Irgendwie glaube ich das mit dem Jahrhundertwinter schon ein bißchen.
Deine Vorgelfotos sind sehr schön, aber ich kenne das auch, gerade wenn man Tiere fotografiren will, kann die Kamera nie gut genug sein!
Liebe Grüße, Monika

Gartenfee hat gesagt…

Hallo Frieda,
ich weiß wie schwierig es ist, Vögel zu fotografieren und finde Dein Fotos daher sehr gelungen!
Ich freue mich immer, wenn neue Gäste an unserem Futterhaus erscheinen. Ich glaube, so einen Bergfink habe ich letztes Jahr auch mal bei uns gesehen. Der Vergleich mit einem Bankräuber ist nicht schlecht (lach).

Ich hoffe immer noch, dass der Winter allen Prognosen zum Trotz doch nicht so schlimm wird - nächste Woche soll es wieder wärmer werden...

Liebe Grüße von Bärbel

Lis hat gesagt…

Mit solchen Schneemassen wie bei euch, haben wir zum Glück noch nicht zu kämpfen.
Ich hab auch noch nie ein gescheites Foto eines Vogels hinbekommen und extra deswegen kauf ich mir keine neue Digi :-)

LG LIs

Nate hat gesagt…

Hallo du!! Tolle Fotos!! JA der BAmnkräuber sieht klasse aus!!!
Ich war heute auch froh als ich zu Hause war, hatte Ramona auch noch mit! GSD fuhr vor uns beim Heimfahren genau das Räum und Streufahrzeug runter, und so wars nicht schlecht dahinter runter zu schleich! lg ybg

Ida - Garten-Keramik hat gesagt…

Guten Abend liebe Frieda
Ja es scheint wirklich, dass der Winter Europa fest im Griff hat. Auch bei uns schneits wieder - ich geniesse es, soweit es geht und die Strassen noch einigermassen befahrbar sind.
Sehr schön deine Bilder. Ich hab zwar eine nicht schlechte Kamera, aber wenn es um Vögel geht, gehts mir genau gleich wie dir - noch bessere Kamera. Aber deine Fotos sind trotzdem sehr gelungen.
Liebste Grüsse und eine besinnliche Adventszeit wünsch ich dir.
Ida

Laufen-Basteln-Garten hat gesagt…

Hallo Frieda,
bei euch ist es aber schon mächtig weiß, so viel Schnee haben wir noch nicht, erst so 5 cm.
Deine Fotos sind toll, bei uns sind überwiegend Spatzen am Futterhäuschen. GLG Christel

Kathrin hat gesagt…

Liebe Frieda, sehr schöne Fotos! Wohnst Du nicht in der Süd-Steiermark - Ihr habt ja besonders viel Schnee abbekommen, in den Nachrichten haben sie gestern von einer Wintersturmwarnung für Eure Gegend berichtet. Übrigens Du bist gar nicht so weit weg von mir - ich komme aus Graz.

lg kathrin

Kathrin hat gesagt…

Liebe Frieda! Vielen Dank für Deine Nachricht. Kumberg kenne ich natürlich, besonders den netten Badesee :)

PS: Habe den Link schon gesetzt.

ganz liebe Grüße
Kathrin

Gudi hat gesagt…

Hallo Frieda!
Hier hats heute auch gewaltig was runtergeschneit.
Mir reichts für diesen Winter. Jetzt hätte ich gerne frei geräumte Straßen, Frost und blauen Himmel bis Ende Januar und dann allmähliche Wetterbesserung mit baldigem Frühling.
Ja, ja, ein frommer Wunsch. Ich weiß
Winterliche Grüße
Gudi

HaBseligkeiten hat gesagt…

.....das nenn ich Schnee, bei uns liegt nicht viel.
Ich hoffe noch auf meeeeeeehr ;)
Wie füttert Ihr denn die Rehe, bei uns kommen sie auch schon nah ans Haus.
Liebe Frieda ich wünsche Dir eine frohe und besinnliche Adventszeit,
bis bald, Heidi

Margit hat gesagt…

So ein Pummelchen schaut auch bei uns immer vorbei, aber einen Bankräuber habe ich noch nicht gesichtet;-)
Liegt bei euch noch Schnee? Schon, wie ich annehme. Bei uns ist schon fast alles weggetaut, schade. Ich liebe den Schnee. Aber Schneeketten, um in die Arbeit zu kommen, das ist schon heftig. Da schrumpft die Liebe wahrscheinlich ganz schnell zusammen.
Liebe Grüße, Margit

Bastelfrosch hat gesagt…

Tolle Fotos hast Du gemacht.
Von Schnee können wir auch ein Lied singen.
Das Vogelhäuschen mussten wir mittlerweile einige Male ausgraben, so hoch liegt er hier.