Sonntag, 2. Februar 2014

Mir gehts gut............

.............weil...........
ich in diesen Tagen NICHT täglich auf die Strasse muss.

Wir haben heute den 3. Tag an dem es bei Minusgraden regnet. Die Eisschicht ist ca 2cm dick. :-( Und es nieselt immer noch.
So sieht das dann aus:
Ich brauche meine Spikes für die Schuhe, die schon ein paar Jahre unbenutzt in einer Lade lagen ganz dringend. Nur damit komm ich über den Hof. Hoffentlich hat der Spuk bald ein Ende.


...............weil.....................
ich auch an solchen Tagen an denen oft auch die Stromversorgung schlappmacht (gestern erst in der Nachbargemeinde) ein warmes Haus habe und kochen kann. In modernen Häusern ists in solchen Fällen meistens kalt. Hinter mir knisterts im Kachelofen und in der Küche steht "mein Schatz":

Mit diesem Holzherd koche ich täglich und sehr gerne.
Auf der Bank beim Kachelofen sitze ich gerne am Spinnrad.
Langweilig ist mir nie.........:-)
Selbergesponnene Sockenwolle . Ich färbe sie noch, weiße Socken sind nicht unbedingt praktisch. ;-)
 


.........weil..........
ich aber auch schon wieder Pfläzchen zu betreuen habe. Im Jänner regt sich die Gartenlust wieder.
Paprika muss früh ausgesät werden, er wächst sehr langsam. Heuer habe ich auch wieder Hostas ausgesät. Die Sämlinge stehen auf der Fensterbank unter einer Aquariumlampe.

Bei diesem Sämling von Mikawa No Yuki sieht schon das erste Blatt interessant aus. Sehr schön länglich, das Blatt.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Restsonntag und eine gute neue Woche.
lg Frieda



Kommentare:

Nate hat gesagt…

Na da haben wir heute einen ähnlichen Post gesendet! Nur das du deine Schätze herzeigst und net nur Eis!! Ja davon sprechen wir auch immer, wie praktisch ein Holzherd in den Zeiten der Stromausfälle ist!!
Und iwe herrlich warm so ein kachelofen! und fad wirds dir ja nieeeeeee!! glg aus dem Eis ins Eis nate und ihre Männer!

Brigitte hat gesagt…

Das weiß ich auch zu schätzen, dass ich nicht unbedingt auf die Strasse muss. Doch hier bei uns hat es bisher so gut wie keinen Schnee, es ist ein wenig frisch, aber das macht nichts. Selber weiß ich mich auch immer gut zu beschäftigen.

Du hast einen schönen Herd! Ja, und die Paprika, die säe ich jedes Jahr erst immer im März aus, die wurden bei mir hier immer riesenhaft. Allerdings habe ich fast alle in Töpfen gezogen. Und ich hoffe natürlich auf eine gute Ernte dann bei den Beuteltomaten aus Ecuador. Die waren wirklich toll.

Viele Grüße und schönen Sonntag, Brigitte

buntes Landleben hat gesagt…

Puh, das sieht ja ganz schön eisig aus bei euch. Ich denke da bin ich froh das bei uns weder Schnee, Eisregen noch sonst was vom Himmel kommt.
In diesem Jahr ist der Winter schon etwas ungewöhnlich, bin gespannt was das Jahr noch Wettertechnisch bringt.
Danke für den Tip mit den Paprika, ich vergess sie einfach immer und dann ärgere ich mich, wenn sie im Mai zu klein sind wenn Sie raus sollen.

LG Alexandra

Galina hat gesagt…

Dein Herd ist ja ein Traum so einen wollte ich immer habe ,mit Paprika hatte ich noch nie Glück .Einen schönen Sonntag dir .

Anonym hat gesagt…

Kachelofen und Badewanne.... des wärs jetzt.... mir geht des Wetter schon sooooo auf die Nerven!! Heut Vormittag das Eis weg gehackt und bis jetzt war der Weg noch nicht zugefroren!! Bete zu Gott das es so bleibt..... glaub es aber nicht da es ja Eisregen gibt draussen. Morgen wird der Wecker mal auf 4 gestellt :-( mfg Andrea von einem Berg weiter drüben.....

MarieSophie hat gesagt…

Ja, so ein Schätzchen ist toll und beruhigt ungemein. Ich habe auch einen Herd und nutze ihn im Winter auch gerne. Paprika & Co. habe ich gestern gesät. Da bin ich mal gespannt was sich tut.
Grüße von Marie

Anonym hat gesagt…

Dein Herd hat nicht nur praktische Vorzüge, sondern er ist auch ein Schmuckstück. Heimelig.
Verschneite Grüße, Eveline

Kath rin hat gesagt…

Oja, Graz und die Südsteiermark hat es wirklich heftig erwischt. Graz hat wohl schon lange nicht mehr so winterlich gewirkt wie jetzt. Eis hätte es vielleicht nicht gerade sein müssen. Wir im Norden haben leider viel zu warmes Wetter...

lg kathrin

CarpeDiem hat gesagt…

Oh Frieda, da hast Du einen wunderschönen Schatz und eine gemütliche ecke zum Spinnen.
Meine Chili und Paprika, habe ich am letzten Wochenende erst gesät, die brauchen noch ein wenig. Keimen Hostas im warmen Zimmer oder sind das Kaltkeimer?
Lieben Gruß Cordula

Frieda hat gesagt…

Hostas kann man so oder so säen. Sie werden auch keimen, wenn Du die Aussaatschale über den Winter im Garten versenkst. Aber es muss nicht sein. Ich hab noch immer auf der Fensterbasnk ausgesät. Geht Bestens. Es dauert ca 3 Wochen bis sie keimen.

Ich sehe, mein Schatz gefällt allen gut. :-) Er ist mir auch lieb und teuer.

lg Frieda

Tante Mali hat gesagt…

Liebe Frieda,
schön, dass du zu Besuch warst. Auch mein Herd war hoffentlich geheizt. Aber deiner ist ein wahres Schmuckstück! Das einzige, was noch zu wünschen bleibt ist: Wetterbesserung...
Alles Liebe
Elisabeth

Renate Waas hat gesagt…

Wow Frieda - was hast Du einen tollen Ofen!
Damit zu kochen ist ja eine Kunst! Ich denke oft, wie einfach haben wir es doch heutzutage - einfach Temperatur einstellen und loskochen. Früher anschüren, auf die richtige Temperatur warten, Temperatur halten …
Spinnen kannst Du auch! Hab´s noch nie probiert - obwohl auch meine Schwester ein Spinnrad hat und damit Wolle spinnt. ich stell mir das recht beruhigend vor.
Deine Pflanzenkinder gedeihen schon prächtig!
Viele Grüße von Renate