Montag, 6. Januar 2014

Und noch ein paar Socken

Diese wandern in die Vorratslade. Denn eigentlich habe ich genug zum Anziehen. Aber wenns Sockenstricken solchen Spass macht.....:-)
Oder es findet noch ein Abnehmer, so wies bei den "Feuersocken" war. Töchterchen konnte sie gebrauchen. ;-)

Hier habe ich Wolle vom Zauberball "Stone washed" verstrickt:
Jetzt hatte ich von den beiden Zauberbällen "Oktoberfest" und "Stone washed" noch Reste. Nachdem ich sie abgewogen hatte, sah ich, daß sich da noch ein paar Socken ausgeht. Also aufgeteilt, abgewogen und angestrickt.
Diesmal im "Ringelreia" Design. *g*
 Bei solchen Restesocken ists echt super, wenn man von den Zehen hochstrickt. Man braucht sich keine Gedanken machen, ob man genug Wolle hst. Man strickt einfach bis sie aus ist.
Und nochwas: bei meinen ersten "Toe up" Socken hab ich oben den Rand nicht so gut hingekriegt. Da wusste ich noch nicht, daß man dann so abketten sollte wie es Lori in dem Video vorzeigt:
 http://www.youtube.com/watch?v=rWS77BKk5NQ

Die nächste Wollbestellung läuft gerade. Sockenwolle, was sonst ?  Uuund, Filzwolle. Ich möchte ein paar Hausschuhe strickfilzen. Das werden meine ersten. Hoffentlich krieg ich sie auch gut hin.

lg Frieda

Kommentare:

Nate hat gesagt…

In natura noch schöner!! Kann ich bestätigen. Und schon wieder bestellt.. das muss auch süchtig machen das stricken.. lach.. glg nate

Frieda hat gesagt…

*unschuldigschau*...und *wimperklimper*...
tja...........................
bei schönen Dingen kann ich schwer widerstehen.....
lg Mama

Anonym hat gesagt…

Joah..... die roten Power Socken haben nen guten Platz bei mir :-P thihi....
Mfg die Andi

Mara Tiziana hat gesagt…

Es gibt nicht s besseres als Hand-Gestrickte Socken. Seit meine Nonna keine mehr macht, habe ich ein echtes Sockenproblem im Winter. Mir wird s gleich warm um die Füsse wenn ich deine sehe.
Grüsse Mara-Tiziana