Sonntag, 19. Juni 2011

Juni

...ists, und ich komm einfach nicht dazu hier regelmässig zu posten.
Die letzten Rosen sind am Verblühen. Das ist bei mir die alte Pauls Scarlett Climber. Blüht zwar nur einmal aber da ganz lange und überschwenglich. Sie ist die erste beim Blühbeginn und die letzte am Blühende.
Jetzt beginnt die Taglilienzeit.
Die machen mir auch sehr viel Freude. Hier "Metaphor"bei Brunnera Jack Frost, welche eine meiner Lieblingspflanzen ist.


Und diese hier habe ich selber "zusammengebaut" :-))
Eine Kreuzung aus Stella de Oro X Sammy Russel
Ich hatte damals noch keine besonderen Taglilien, aber versuchen wollte ichs trotzdem. Ist natürlich auch was Einfaches rausgekommen. Aber es ist eine perfekte Mischung zwischen den 2 Sorten. Die Farbe, 50/50 von den zweien, die Größe auch. Zartes Laub, und das Beste: Sie blüht wie Stella im Herbst nochmal nach. Allerdings kann es sein, daß sie mal den Standort wechseln muss, falls Sum and Substance und Samurai sie zuwuchern.....


Ist die kleine Hosta "Twist of Lime" nicht süss, so vor der großen Plantaginea ? Und ihre Blütchen streckt sie stolz kerzengerade gen Himmel.

Pauls Glory wächst gut und hält auch ziemlich viel Sonne aus.

Noch ein kleiner Eindruck vom Schattenbeet unterm Kirschbaum. Hinten die rosa Astilben blühen heuer erstmals, und sie gefallen mir gut. Kann gut sein, daß ich noch Astilben brauche...*g*

Kommentare:

Nate hat gesagt…

HAHA bi erster Kommentar... grins...
Also ich mucc gleich mal checken ob meine Taglilien auch schon endlich blühen! Vor allem auf die designer Jeans bin ich wieder neugierig, und meine knave wächst und blüht sowieso am meisten!!! Toll sind deine kreuzungen!! Die Minihosta ist echt süüüüss im Vergleich zu andren... Lg Nate

Ida - Garten-Keramik hat gesagt…

Ja gell, irgendwie rennt man der Zeit einfach hinterher. Ich sehe schon, du bist auch den Hostas verfallen, oder etwa nicht :-) Die kleine ist ja herrlich und sie steht der grossen Hosta in überhaupt nichts nach!
Astilben im Schattenbeet - so schön. Ich habs auch versucht, mehrere Male. Der Schatten würde nicht fehlen, aber den lehmig schweren Boden mögen sie wohl doch nicht. Allesamt sind sie mir eingegangen.
Hab einen guten Wochenstart. Herzlichst
Ida

Laufen-Basteln-Garten hat gesagt…

...auch mir rennt die Zeit davon und ich bin nur sehr selten hier in der Bloggerwelt unterwegs. Deine Gartenfotos sind toll, dein Garten ist bestimmt wunderschön.
LG christel

Lis hat gesagt…

Beim Anblick deiner wunderschönen Hostas werde ich direkt neidisch, meine haben ja durch den Hagel doch sehr gelitten.
Ansonsten ist der Juni schon ziemlich verrückt, denn plötzlich blühen bei mir wieder die Akeleien und der Phlox zeigt ebenfalls schon Blüten! Alles in allem treibt's der Garten im Moment ganz schön bunt! :-)

LG Lis

P.S. Du hast dich gewundert dass die Rosen noch blühen? Die Fotos hab ich allerdings schon vor einer Woche gemacht, aber durch den Frost hängen einige halt doch noch ziemlich hinterher

Renate Waas hat gesagt…

Hallo Frieda,
Deine Blattschmuckstauden finde ich wieder ganz besonders gut kombiniert und fotografiert!
Sooo schön, Dein Garten.
Glückwunsch auch zur Eigenzüchtung - das habe ich noch nie probiert.
Viele Grüße Renate

dieimwaldlebt@google hat gesagt…

Wundeschöne Bilder - die machen richtig Lust auf Garten. Dein Blog gefällt mir sehr - deswegen habe ich ihn bei mir auf meinem Blog verlinkt. Freue mich, wenn du mich auch mal besuchst :)

Liebe Grüße aus dem Wald
dieimwaldlebt

Blog: dieimwaldlebt.myredlib.de

Broceliande hat gesagt…

Herrliche Bilder!!!!
Was sind denn das für zwei Pflanzen auf dem ersten Foto hinter der Taglilie - die sehen ja echt schön aus - aber keine heuchera, oder????
Wünsche dir noch eine schöne Woche. LG Christina

m-pierreG hat gesagt…

belle balade avec les hostas
le jardin boultois
a+@
mp