Samstag, 13. März 2010

Seht Euch das mal an....

Ich bin total hin und weg,und habe ein Riesenfreude.
Nicht in meinen kühnsten Träumen hätte ich gedacht,daß die Lilien,die ich im Vorjahr selbst gesät habe,schon so große Zwiebeln ausgebildet haben.
Ja,ich habe schon im Sommer gesehen,daß sie rasant wachsen,sie haben 3x einen größeren Topf bekommen. Trotzdem bin ich total überrascht.
Naja, Zaubertrank haben sie schon bekommen... ;-)) Da Lilien "Fresser" sind,habe ich mit meiner selbstgemachten Biohühnermistjauche ein paar mal gedüngt.
Und das Doping werden sie auch weiterhin kriegen.

Ich habe diese 2 Lilien gekreuzt:


Mutter ist die hohe (1,7m) gelbe Lilie mit seitwärts gerichteten Blüten. Wahrscheinlich ein Citronella-Nachkomme,denn normal bilden asiatissche Lilien keine Achselbulben aus. Diese aber schon. Gekreuzt habe ich mit der weinroten niederen asiatischen Lilie,deren Blüten schalenförmig nach oben zeigen.

Was da wohl rauskommt?
Alles mögliche kann da draus werden. rote,orange,gelbe,hohe,niedere,usw...
10 Zwiebeln habe ich,die werde ich jedenfalls hüten,wie meinen Augapfel... ;-))
Vielleicht gibts ja schon im nächsten Jahr Blüten,wenn sie so weiterwachsen.

liebe Grüße
Frieda

Kommentare:

Nate hat gesagt…

Hallo du! HAbe dem Johnny die Lilienzwiebel für dich mit geschickt! Die JAuse kommt von den Nachbarstandlern vom MArkt und ist für euch! Ich schaue mir die kreuzungen von dir dann in natura an!! Schönen Sonntag Töchterlein

broceliande hat gesagt…

Da bin ich aber mal gespannt, was da irgendwann mal für Blütenfarben rauskommen. Ich habe meine ganzen Lilien wegen der Lilienhähnchen rausgemacht, die haben immer alles kurz und niedergemacht und dann dieses braune Zeugs, igitt. Ich habe ja immer versucht sie abzusammeln - angeschlichen habe ich mich und die blöden Viecher haben sich dann immer schnurstracks fallen gelassen, wenn sie mich bemerkten. Ich hätte gerne wieder Lilien, doch ich habe irgendwie keinen Nerv mehr auf das krabbelzeugs. LG und dir einen schönen Sonntag, Christina

Planthunter hat gesagt…

Hallo
Ich bin schon sehr gespannt auf das Ergebnis....Grüne Grüße Sandra

Laufen-Basteln-Garten hat gesagt…

Hallo Frieda,
da bin ich schon ganz neugierig auf das Ergebniss...
Ich habe nur sehr wenige Lilien, wegen der Hähnchen,bis jetzt hab ich es jedoch ganz gut im Griff...
LG Christel

Waltraud hat gesagt…

Hallo Frieda,

wunderschön Dein Blog. Du bist eine ganz Kreative und ein tolle Fotografin.

Alles Liebe
rose24861 aus dem MsG-Forum

Margrit hat gesagt…

Na, dann bist Du ja bald eine Lilienoma.=)
Das ist ja eine spannende Sache. Wir werden sicher informiert, wenn es soweit ist.
Viele Grüße
Margrit

Maite hat gesagt…

Hallo Frieda,
das sieht ja mächtig spannend aus ... ich bewundere dich total, ich hab so etwas noch nie probiert ...

Luzia hat gesagt…

Also das klingt wirklich hochinteressant! Ich bin schon sehr gespannt, was dabei herausommt?!?!?! LG Luzia.

Neuer Gartentraum hat gesagt…

Das ist ja richtig spannend bei deinen Lilien. Hoffentlich bekommen wir später auch Bilder der Kreuzungen zu sehen.
LG Anette

alke hat gesagt…

was für ein wunderschöner blog
natürlich.. und mit themen, die ich sehr mag
lilien kreuzen.. an sowas trau ich mich gar nicht ran..
allerdings.. ich hab auch keine lilien...

deinen blog werde ich mir mal.. speichern.. und gerne wiederkommen

lg
alke

Sylvia hat gesagt…

Liebe Frieda,

Du hast wie immer ein Superhändchen. Total spannnend!!

lg donauwalzer

PS: Hoffentlich hat es euch nicht wieder eingeschneit bei diesem kalten, nassen S..wetter. Ich soll dir líebe Grüsse aus dem Rosenforum bestellen ^^